Corona Soforthilfe

EU, Bund und Länder stellen über 500Mrd. Euro zur Verfügung.

Prüfen Sie jetzt kostenfrei und ohne Risiko welche Leistungen Ihnen zustehen und wie Sie diese beantragen können.

  • Corona Soforthilfe 5.000 bis 50.000 Euro
  • Über 3000 weitere bestehende Hilfsprogramme
  • 100 Milliarden Euros für Freiberufler und KMUs
  • Liquide bleiben dank staatlicher Unterstützung
  • Qualifizierte und individuelle Beratung
  • Bis 90% Kostenübernahme dank staatl. Förderung

Jetzt kostenfrei Förderungen prüfen

Fordern Sie unverbindlich kostenfreie Informationen über mögliche Zuschüsse, Förderungen und Hilfsprogramme an.

Ich wünsche eine unverbindliche Beratung zu den
Förderprogrammen und Zuschüssen.

Bitte informieren Sie mich fortlaufend über neue
Förderprogramme von Bund und Ländern.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Leave this empty:

Corona Soforthilfe
Corona Soforthilfe

Schnelle Liquidität, durch 5.000 bis 50.000 Euro nicht-rückzahlbare Soforthilfe direkt auf Ihr Konto.

EU Förderungen
Landes- und EU Förderungen

Über 3000 weitere bereits existierende Förderprogramme, auf welche Sie evtl. Anspruch haben.

Förderberatung
Professionelle Beratung

Zertifizierte und spezialisierte Berater helfen Ihnen die passenden Förderungen zu finden und richtig zu beantragen.

Corona Soforthilfe
Corona

"Corona-Geld" oder Corona Soforthilfe

Jeder von der Corona-Krise betroffene Freiberufler oder Unternehmer mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz unter 50 Mio. Euro hat Anspruch auf eine Soforthilfe zwischen 5.000 und 50.000 Euro. Wir helfen Ihnen kostenfrei den Antrag richtig auszufüllen, um eine Verzögerung oder Ablehnung zu vermeiden.

EU Fördermittel

Landes- und EU Fördermittel

Es gibt über 3000 weitere Fördermittel in Höhe von über 500 Mrd. Euro. Wir prüfen für Sie, auf welche Förderungen, Zuschüsse und Subventionen auf Landes-, Bundes- und sogar EU-Ebene Sie Anspruch haben und erklären Ihnen, wie Sie diese richtig beantragen und Ihr Unternehmen dadurch stabilisieren.

Krisenzuschuss.de EU Fördergelder
Krisenzuschuss.de KfW Schnellkredite
Kredit

KfW Schnellkredite

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein zinsfreies Darlehen in Höhe von maximal 500.000 Euro (bei 11 - 50 Beschäftigten) maximal 800.000 Euro (bei mehr als 50 Beschäftigten), bei 100% staatlicher Besicherung erhalten und wie Sie dieses schnell und richtig beantragen.

Startup

Start-Up Förderprogramme

Jungen Technologieunternehmen und kleinen Mittelständlern stehen Wagniskapitalfinanzierungen im Umfang von 2 Mrd. Euro zur Verfügung. Wir prüfen unter welchen Voraussetzungen Sie davon profitieren können und begleiten Sie bei der Beantragung.

Krisenzuschuss.de Start-Up Förderungen

Krisenzuschuss.de - Wir sind für Sie da

Unsere Förder‐Profis sind am Puls der Zeit: Sie kennen alle aktuellen Soforthilfe‐Gelder. Sie wissen, wo bzw. wie diese beantragt werden müssen. Sie helfen bei der Erstellung notwendiger Unterlagen und der eigentlichen Beantragung.
Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten und spezialisierten Beratern, welche Ihnen bei der Beantragung der staatlichen Förderungen-, Hilfsprogrammen und Subventionen zur Seite stehen.

Krisenzuschuss.de Team
Krisenzuschuss.de CEO

Gerne beantworten wir Ihre Fragen

Jeder von der Krise betroffene Freiberufler und Unternehmer mit bis zu 250 Mitarbeitern und weniger als 50 Mio. € Jahresumsatz, der eine Steuernummer hat.

Das hängt stark von der individuellen Situation ab. Wenn man sich auskennt, ist aktuell von Steuererleichterungen über schnelle zinslose Darlehen bis hin zu geschenkten Zuschüssen sehr viel möglich. Je nach Zahl der Angestellten ist eine schnelle, unbürokratische Soforthilfe zwischen 5.000 € und 15.000 € abrufbar. Unsere Experten helfen Ihnen bei der Ermittlung des förderbaren Betrages und der korrekten Beantragung.

Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wichtig ist, dass die dazugehörigen Anträge richtig und komplett gestellt / eingereicht werden. Dabei helfen unsere erfahrenden Förder‐Profis.
Die professionelle Begleitung bei der Antragstellung ist, neben der Ermittlung der auf Ihre Situation passenden Fördermaßnahmen, die wichtigste Dienstleistung unserer versierten Förder‐Profis.
Wenn alles normal läuft, sollten die ersten Soforthilfegelder innerhalb von 1 Woche verfügbar sein.

Unsere BAFA zertifizierten Förder‐Experten unterstützen und begleiten Freiberufler sowie klein‐ und mittelständische Unternehmen bis 250 Mitarbeiter bei der Ermittlung und Beantragung von CORONA‐Soforthilfen und weiteren möglichen Fördergeldern von EU, Bund und Land. Sie unterstützen bei Geschäftskonzepten, der Beantragung von Betriebsmittelkrediten und helfen bestmöglich durch die Krise zu kommen.
Ergebnis: Bestmögliche Nutzung der CORONA‐Soforthilfen inkl. Ermittlung weiterer Fördergelder, die dem Unternehmer ebenfalls zustehen, inkl. Antragsbegleitung

Die CORONA‐Soforthilfeberatung inkl. Antragsbegleitung und parallelem allgemeinen Fördermittel‐ Check durch unsere zertifizierten und erfahrenen Förder‐Profis beträgt maximal 4.000 €.
Bei Freiberuflern und KMU die durch die CORONA Krise in Schwierigkeiten sind, übernimmt der Staat die Kosten für die professionelle Begleitung durch erfahrene Förder‐Profis bis zu 90%.

Die Kosten für den Unternehmensberater betragen maximal 4.000 €. Der Staat übernimmt diese Kosten aktuell bis zu 90%.
NACH Förderzusage ist der aktuelle Ablauf wie folgt:
‐ Sie haben die offizielle Zusage von der Förderstelle BAFA erhalten
‐ Unverzüglich findet die Soforthilfe & Förderberatung statt (aktuell per Telefon & Videokonferenz) und die Soforthilfe + ggf. weitere Förderanträge werden gestellt!

Das sagen unsere Klienten

Unsere Beratungen wurde bereits von hunderten Unternehmern erfolgreich genutzt.

Beratung unverbindlich
und ohne Risiko.

Wir beraten Sie unabhängig und kostenfrei über sämtliche Förderungen, Zuschüsse und Subventionen. Dabei stehen Sie und Ihr Unternehmen im Mittelpunkt. Sämtliche Kosten werden bis zu 90% staatlich subventioniert.

Das ist unser Versprechen an Sie!

Ablauf

Sie tappen nicht im Dunklen. Vertrauen ist der Anfang.
Wir erklären Ihnen transparent und detailliert, wie es nach der Kontaktaufnahme weitergeht:

1. Fragebogen

Sie vervollständigen einen einfachen Fragebogen, welchen wir Ihnen via E‐Mail zum Download bereitstellen und senden uns diesen einfach per E‐Mail zurück.

2. Beratungszuschuss

Wir beantragen für Sie den Beratungszuschuss, welcher aktuell bis zu 90% der Beraterkosten übernimmt. Dadurch erhalten Sie 100% Beratung und zahlen nur 10% der Beratungskosten.

3. Bestätigung

Sie erhalten innerhalb weniger Tage die Zuschuss‐Bestätigung der Förderstelle. Dadurch erhalten Sie neben der Corona-Soforthilfe, den Zugang zu weiteren Fördermitteln.

4. Beratung

Ihr persönlicher Förderprofi setzt sich mit Ihnen in Verbindung und berät Sie über weitere Fördermöglichkeiten maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen.

5. Auszahlung

Innerhalb kürzester Zeit erfolgt die Auszahlung der beantragten Zuschüsse und Fördeprogramme auf Ihr Bankkonto. (Abhängig vom Bundesland)

6. Weitere Programme

Parallel ermittelt der Förder‐Profi weitere mögliche Fördergelder aus den aktuell über 3.000 Programmen von Bund, Ländern und Gemeinden.